oliver ende

Wer bin ich?

Mein Name ist Oliver Ende und ich bin Künstler, 3D Operator und Grafik-Designer mit Wohnsitz in Hamburg.
Seit ich denken kann, widme ich mein Leben der Kunst. Bereits im frühen Kindesalter hatte ich eine Begeisterung für die Malerei, diese Leidenschaft zieht sich bis heute wie ein roter Faden durch mein Leben.

In den Jahren 2001-2004 besuchte ich eine renommierte Kunstschule in Wandsbek und erhielt im August 2004 meinen Abschluss als staatliche geprüfter Grafik-Designer.
Waren zu der Kunstschulzeit meine Schwerpunkte eher in den Bereichen Printgrafik und Corporate Design zu finden, verlagerte sich mein Schwerpunkt im Laufe der Zeit immer mehr in Richtung 3D Animation und Malerei.
Seit November 2004 arbeite ich in Teilzeit beim Norddeutschen Rundfunk, dort erstelle ich Animationen und Vorspänne für Sendungen, wie Extra3, Visite, Markt, Kulturjournal, Plusminus, NDR aktuell und NDR Talkshow, um nur einige zu nennen.

Im Jahr 2013 kaufte ich mir im Zuge der neu aufkommenden Welle einen 3D Drucker (Ultimaker 2), um fortan diese technische Neuheit für meine Kunst zu nutzen.
So entstanden in letzter Zeit neben Gemälden und 3D Animationen auch viele neue Plastiken. Neben der Kunst biete ich in verschiedenen Onlineshops selbst kreierte VJ-Clips, individuelle Autoembleme und Reproduktionen meiner Kunst auf verschiedenen Untergründen und Objekten an. Besuchen Sie gerne meine Shops, um sich ein Bild über meine weitere Arbeit zu machen.

Ich stelle mich stetig neuen Herausforderungen und verbessere meine Fähigkeiten, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und immer besser zu werden. Qualität und Professionalität sind für mich sehr wichtig.

Neben der Kunst in ihren vielen Facetten betreibe ich seit meiner Kindheit diverse Kampfkünste.
Angefangen habe ich mit vierzehn Jahren mit der Stilrichtung Shotokan Karate, in der ich den ersten blauen Gürtel erhielt.
Ab dem siebzehnten Lebensjahr folgten Erfahrungen im Judo und Kickboxen.
Im Alter von 22 Jahren lernte ich die Kampfkunst Kali (auch bekannt unter dem Namen Escrima oder Arnis) kennen. Mich faszinierte der Abwechslungsreichtum und die Vielfalt dieser Kampfkunst, die ich seither mit Begeisterung betreibe.
Mitllerweile besitze ich den 2. Dan in den „Filipino Fighting Arts“ und unterrichte eine Trainingsgruppe in Lüneburg.
Des Weiteren habe ich meinen Basic Instructor im Krav Maga Survival erworben.

Genau wie in der Kunst bilde ich mich auch in der Kampfkunst stetig fort und widme mich neuen Herausforderungen.
Derzeit lerne ich zusätzlich Grappling, um meine Bodenfähigkeiten zu verbessern.

Meine Eigenschaften

  • Leidenschaft
  • Kreativität
  • Kompetenz
  • Professionalität

Meine Fähigkeiten im Überblick

Malerei 100%
3D Animation 100%
3D Druck 100%
Grafik Design – Illustration 90%

Einige Impressionen meiner Arbeit