Mobil: +49 151 155 000 91|kontakt@endes-welten.de

3D Druck

3D Druck2018-07-12T13:20:29+00:00

3D Druckservice mit individueller Veredelung


Ihre Idee als einzigartiger 3D Druck – veredelt durch Lackierung, individuelle Musteraufbringung oder Bemalung

Durch die Technologie des 3D Drucks erschließen sich viele faszinierende Möglichkeiten!
So können beispielsweise Prototypen, Kunst- und Designobjekte, Alltags- und Gebrauchsgegenstände oder Schmuck am Rechner modelliert und anschließend gedruckt werden.

Durch meine langjährige Expertise im Bereich 3D helfe ich Ihnen gerne, Ihr Projekt in eine greifbare dreidimensionale Form zu bringen. Sei 2003 arbeite ich mit der Software Cinema 4D und bin selbst seit 2013 Besitzer eines Ultimaker 2+, mit dem ich aus Kunststoff im FDM Verfahren in meinem Atelier Objekte drucken und veredeln kann.

Falls Sie ein 3D gedrucktes Objekt in einem anderen Material als ABS oder PLA wünschen, so arbeite ich mit einer 3D Druck-Firma zusammen, so dass Ihre 3D Dateien auch in Stahl, Aluminium oder diverse Edelmetallen gedruckt werden können.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um Ihr gewünschtes Projekt zu besprechen und Ihre Idee Wirklichkeit werden zu lassen.

Als Besonderheit und Alleinstellungsmerkmal können Sie Ihr gedrucktes 3D Modell veredeln lassen. Egal, ob Airbrush, Bemalung mit Pinsel und hochwertigen Modellbaufarben, 2 Komponenten Chrom- oder Farblackierung, Laserdruck Transferverfahren oder Wassertransferdruck.

Durch meine hohe Expertise im künstlerischen Sektor gebe ich Ihrem gedruckten 3D Objekt einen einzigartigen Look.

Der Fertigungsprozess

Materialien

ABS (=Acrylnitril-Butadien-Styrol)-Kunststoff zeichnet sich insbesondere durch seine große Festigkeit und Stabilität aus. Er kann nach dem Druck im Aceton Dampfbad geglättet werden, wodurch die Oberfläche glatt glänzend wird, allerdings gehen auch kleine Details verloren. Des Weiteren kann ABS hervorragend bemalt und lackiert werden. ABS wird zum Beispiel für Autoembleme verwendet.

Eigenschaften von ABS:

  • Dauergebrauchstemperatur: max. 85 bis 100 °C
  • Beständigkeit gegen Öle und Fette
  • Erweichungstemperatur: 110 – 125 °C
  • Formstabilität: Bis maximal 95°C
  • Witterungsbeständigkeit: Hoch (Ausnahme: UV-anfällig, Vergilbung und Versprödung, daher wird bei Anwendung im Außenbereich Lackieren empfohlen)

Anwendungsgebiete:

  • Karosserieteile
  • Gehäuse für Telefone und Smartphones
  • Küchengeräte
  • Transportbehälter
  • Kopfhörer
  • Spielzeug (Legosteine sind zum großen Teil aus ABS gefertigt)

Polylactide (Kurz PLA) sind synthetische Polymere, die zu den Polyestern gehören. Aus ihnen wird Kunststoff gefertigt, der aus regenerativen Quellen gewonnen wird (wie beispielsweise Maisstärke). Dies macht PLA zu einem biokompatiblen Rohstoff.
PLA ist härter als ABS, allerdings auch nicht so hitzebeständig wie ABS. Es kann nicht Aceton geglättet werden, allerdings kann PLA bedenkenlos geschliffen, bemalt und geklebt werden.

Eigenschaften von PLA:

  • Erweichungstemperatur: 60-70°C
  • Formstabilität: Bis maximal 65 °C
  • Witterungsbeständigkeit: hoch
  • Bruchdehnung: 6%
  • UV-Beständigkeit: Hohe UV- Beständigkeit

Anwendungsgebiete von PLA:

  • Medizinische Anwendungen
  • Essensverpackungen
  • Transportbehälter und Einkaufstüten
  • Figuren
  • Hygieneprodukte
  • Spielzeug
  • oder vielerlei Gehäuse – und Bedienungsteile

Es gibt die Möglichkeit, bei einer externen Firma die Modelle in verschiedenen Metallen drucken zu lassen. Alle gedruckten Metalle sind im Preis allerdings wesentlich höher, als die Kunststoffe. Dafür ist zum Beispiel Stahl hitzebeständig bis 831°C

Zur Verfügung stehende druckbare Metalle:

  • Stahl (bestehend aus 60% rostfreiem Stahl und 40% Bronze Matrix Material) in verschiedenen Einfärbungen (poliert bronze-silber, bronze, polierter Nickel Stahl, matt schwarz, poliert bronze-schwarz
  • Aluminium

Anwendungsgebiete:

  • Flaschenöffner
  • kleine Kunstskulpturen
  • Schlüsselanhänger
  • mechanische Teile

Es besteht auch die Möglichkeit, Objekte in Edelmetallen drucken zu lassen. Hier stehen folgende Metalle zur Verfügung:

  • Gold (14K Gelbgold, 14K Rosegold, 14 K Weißgold, 18K gelbgold)
  • Silber (natur, poliert, fein poliert, antik)
  • Platin
  • Bronze (natur und poliert)
  • Messing (natur und poliert)

Anwendungsgebiete von Edelmetallen:

  • Schmuck
  • Schlüsselanhänger

Veredelungen

Das Modell wird von Hand auf die traditionelle Weise mit verschiedenen Pinseln bemalt.  Ich nutze hochwertige Vallejo Modellbaufarben , die extra für diesen Einsatz hergestellt wurden. Bei der Bemalung der 3D gedruckten Modelle kommen verschiedene Techniken aus dem Miniaturpainting zum Einsatz:

  • Washes (gut fließende dunkle Farben, die in einer lasierenden Schicht aufgetragen werden und Schattierungen erzeugen)
  • Highlighten oder Kanten-Akzentuierung (das Hervorheben von Kanten mit hellen Farben)
  • Trockenbürsten oder Drybrush (die Farbe auf einem Pinsel wird fast komplett abgetupft und so eine ganz leichte Schicht auf das Modell zum Highlighten aufgetragen. Unter anderem verwendet bei Metallfarben
  • Das Schichten (es wird von dunkel nach hell gearbeitet. Als Ziel werden die markanten Merkmale hervorgehoben)

Gearbeitet wird mit der Infinity Airbrushpistole, dem Flaggschiff von Harder & Steenbeck. Airbrushen erlaubt es,  feinste Farbverläufe zu erstellen, was eine Grundvoraussetzung für die fotorealistische Malerei ist. Aber auch das Erzeugen gleichmäßiger Flächen ist mit der Airbrushpistole möglich.

Als Farben werden die hochpigmentierten Airbrushfarben der Firma Schmincke benutzt, so dass brillante Farben und Verläufe garantiert sind.

Beim Rost handelt es um das Auftragen von zwei Malmitteln: Als erstes wird eine mit Eisenpulver versetzte Farbe in einer dicken Schicht aufgetragen.

Nach dem vollständigen Durchtrocknen wird ein Oxidationsmittel auf die metallhaltige Farbe gemalt oder gespüht. Nach mehreren Stunden beginnt der Oxidationsprozess und die Farbe rostet.

Dies kann je nach Rostgrad wiederholt werden.

Zum Schluss wird ein Klarlack auf den Rost aufgetragen, um diesen witterungsbeständig zu machen.

Chromlack: Verwendet wird derMirror Chromlack der Firma Endlendt Colors, da dieser die in meinen tests durchgeführten besten Ergebnisse erzielte.

Beim Mirror Chromlack wird zuerst eine Schicht hochglänzendes Schwarz aufgesprüht und nach dem kompletten durchtrocknen eine dünne Schicht Mirror Chromlack. Versiegelt wird der Lack mit glänzendem Klarlack.

Hauptsächlich komt der Lack bei der Erstellung von Autoemblemenn zum Einsatz.

Allerdings kommt der Chromlack in seiner Spiegelung nicht an das galvanisierende Verfahren heran. Dieses wäre für Einzelstücke allerdings unbezahlbar. Wegen der hohen Reflektionsrate von 97 % laut Hersteller ist dies die beste Alternative und hat sich durch seine extreme Langlebigkeit bewert.

Autolack: Es können auf Wunsch auf nahezu alle gängigen Autolacke benutzt werden. Diese werden entweder aus der Dose oder mit der Lackierpistole aufgetragen. Anschließend wird der Lack mit einer Schicht 2 K Klarlack versiegelt und witterungsbeständig sowie kratz- und stoßfest gemacht.

Der Wassertransferdruck ist ein Verfahren, durch das Objekte vollflächig mit einem Muster überzogen werden können. Das funktioniert auch mit Gegenständen, die keine geraden Kanten und Flächen aufweisen. Als Transfermedium dienen spezielle Folien, die in einer großen Auswahl an Mustern erhältlich sind, z. B. in Karbon, Kork- oder Wurzelholzoptik.

Beim Wassertransferdruck wird zuerst ein Basislack auf das Modell aufgetragen. Im zweiten Schritt wird die Wassertransferfolie auf lauwarmes Wasser gelegt, nach einer bestimmten Zeit mit einem Aktivator beprüht. Anschließend wird das grundierte Modell gleichmäßig in das Wasserbad mit der Folie eingetaucht, wodurch die Folie an dem Modell anhaftet. Der Rest wird später abgewaschen und gesäubert.

Das bedruckte Modell wird zum Schluss mit Klarlack versiegelt.

Um das fertig bemalte Modell gegen Witterungseinflüsse zu schützen und UV beständig zu machen, kann es zum Schluss mit 2 Komponenten Klarlack in hochglänzend oder matt lackiert werden. Dies hebt noch einmal die Farben hervor und verleiht dem fertigen Modell einen edlen Look.

Anwendungsbeispiele

Animationsvideo – von der Skizze zum fertig bemalten Modell